-Praktische Tipps und Hilfen für die tägliche Betreuung und Pflege-

 

An acht aufeinanderfolgenden Abenden ab dem 6. Mai, jeweils montags von 19.00-21.30 Uhr, wird  die Krankenschwester Maria Lüke praktische Tipps und Hilfen geben, die in der täglichen Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz direkt umgesetzt werden können. Themen sind: Formen, Diagnose und Phasen der Erkrankung, Möglichkeiten der Kommunikation und des Umgangs mit den Erkrankten, Entlastung der Angehörigen, praktische Hinweise zu Essen & Trinken & Wohnraumverbesserung, Infos zu Pflegevericherung und Pflegestufen.

Eine Rückmeldung einer Teilnehmerin des letzten Kurses: “Ich konnte viel ruhiger in bestimmte Situationen gehen und gelassener reagieren, da ich die Situation besser einschätzen kann.” Der Kursleiterin Maria Lüke ist es besonders wichtig, an jedem Abend Raum für aktuelle und persönliche Fragen aller Teilnehmer zu geben.
Der Kurs wird in Kooperation mit dem Caritasverband und der Barmer Ersatzkasse kostenfrei angeboten. Beginn: Montag, 6. Mai um 19 Uhr.

Weitere Infos und Anmeldung unter: 02574-8666 oder mgh@kolpiung-saerbeck.de.