Menschen mit sogenanntem ADS/ ADHS geraten mit ihrer Umwelt oftmals in Konflikt und bleiben nicht selten hinter ihren eigenen Möglichkeiten stecken. Vielen Eltern fällt die Entscheidung, eine Therapie mit Ritalin oder anderen ähnlichen Mitteln zu beginnen nicht leicht. Doch der Anspruch dass Kinder den Alltag in KITA, Schule und Freizeit zu „meistern“ haben, ist groß. Das Kolping-Bildungswerk bietet am Mittwoch (19. Mai ) ab 19.30 einen Online-Impulsvortrag , der dazu beiträgt ADS /ADHS Symptome aus „ganzheitlicher Sicht“ zu betrachten, damit Betroffene für sich selbst und/ oder ihren Kindern gute und tragbare Entscheidungen treffen können. Die Gebühr beträgt 4 Euro. Nach der Anmeldung beim Kolping-Bildungswerk unter onlinebuchen.kolping-saerbeck.de oder Tel. 02574-8626 erhalten die Teilnehmer die Zugangsdaten für den Online-Chatroom.