Furcht und Angst begleiten uns mehr oder weniger ein ganzes Leben lang. Eigentlich ist die Angst ein Schutzmechanismus, denn in gefährlichen Situationen schärft sie unsere Sinne und schützt uns vor Gefahren. Übermäßige Angst hingegen kann das Leben bis hin zur Lebensunfähigkeit beeinträchtigen. In dem Online Vortrag des Kolping-Bildungswerkes am Dienstag (25. 1.) von 19.30 – 21 Uhr zeigt Astrid Dubjella (Heilpraktikerin für Psychotherapie) Hintergründe und Entstehung von Ängsten auf und ebenso die vielen Möglichkeiten sie in den Griff zu bekommen. Die Gebühr beträgt 9 Euro. Nach der Anmeldung beim Kolping-Bildungswerk unter https://onlinebuchen.kolping-saerbeck.de, kbs@kolping-saerbeck.de oder per Telefon 02574-8626 erhalten die Teilnehmer per Mail den aktuellen Zugangslink zum Zoommeeting.